Der Weserradweg

Beitragsseiten

Der Weser-Radweg gehört zu den attraktivsten Radwanderwegen in Deutschland. Sie finden Ruhe und Erholung in abwechslungsreicher Landschaft, gestalten Ihre Freizeit aktiv und gesundheitsbewußt, und es macht obendrein noch Spaß! Per Pedale entlang der Weser von Hann. Münden bis Cuxhaven; diese Möglichkeit bietet Ihnen der Weser-Radweg.

Der Weserradweg bei Emmerthal

Daten in Kürze

Start / Ziel Hann. Münden bis Cuxhaven
Länge über 500 km
Eigenschaft Radwandern

 

Was erwartet Sie nun auf Ihrer über 500 Kilometer langen Reise? Überwiegend abseits der Hauptverkehrsstraßen und meistens auf gut befahrbaren Strecken erschließt sich der Radlerin und dem Radler eine vielfältige Flußlandschaft mit Burgen und Schlössern, Märchen- und Sagengestalten und bietet ein Erlebnisspektrum von der Romantik der Weserrenaissance im Wesertal bis zum aufregenden Erlebnis, den größten Seeschiffen der Weltmeere in Bremerhaven zu begegnen. In Hann. Münden beginnend, führt Sie der Weser-Radweg vorwiegend unmittelbar entlang der Weser durch das Weserbergland mit den sanften Hügeln von Bramwald, Reinhardswald, Solling, Vogler, Süntel, Wesergebirge und Bückeberge bis nach Minden.

Weserradweg R99
Der Weserradweg bei Bad Karlshafen

 

 

An der Porta Westfalica werden Sie gemeinsam mit der Weser in die norddeutsche Tiefebene eintreten. Von nun an geht Ihre Fahrt durchs Flachland, durch Geest und Marsch, und kann aus topographischen Gründen häufig nicht unmittelbar an der Weser entlang, sozusagen mit Sichtkontakt, geführt werden. Unser Tipp für Ihre Pausen: Nehmen Sie sich Zeit für die Städte und Orte mit ihren besonders reizvollen Fachwerkhäusern und den vielen kulturellen Highlights.

 


Personenfaehre Herstelle
Personen- und Fahrradfähre bei Herstelle

 

 

Wenn Sie Bremen mit Blick auf die modernen Häfen hinter sich gelassen haben, spüren Sie schon die Nähe der Nordsee. Nun geht es vorwiegend im Schutz der Deiche in Richtung Norden. Eine attraktive Bereicherung stellen die Küstenbadeorte in Butjadingen dar, die neu in die Streckenführung des Weser-Radweges aufgenommen wurden. Am Ziel Ihrer Reise in Cuxhaven haben Sie nicht nur den einzigen großen deutschen Strom vom Zusammenfluß von Werra und Fulda zur Weser bis zur Mündung im Meer begleitet - Sie sind dann auch in den vier Bundesländern Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen geradelt.

Die Wegführung kann so gewählt werden, daß längere Steigungen bzw. Gefällestrecken vermieden werden. Die Strecke ist mit jedem normalen Fahrrad - am besten natürlich mit einem guten Tourenrad - und auch von weniger geübten Radlern zu befahren.

Der Weser-Radweg gehört zu den besten Radwanderwegen in Europa. Zufriedene Radtouristen, das positive Votum in der Fachpresse und die große Zahl von Radlerinnen und Radlern, die die Strecke bereits mehrfach befahren haben, bestätigen dieses Urteil.


Literatur 

Image Radwanderkarte "Weser-Radweg" vom Weserbergland bis zur Nordsee (500 km)
Bielefelder Verlagsanstalt, 2000, 1:75.000 km, farbig, Format ca. 20x21 cm zum Umblättern, praktischer Spiralo, Radwanderkarte und Reiseführer, Einkehrmöglichkeiten und Servicestationen. In Schutzhülle.
Image Hans-Jürgen Fuß: Weser- Radweg.
Von Hann.- Münden bis Bremerhaven. Mit Sightseeingtouren durch acht historische Altstädte. Die schönsten Radfernwege.
BVA Bielefelder Verlag
Image Das Weserbergland zwischen Münden und Minden
In seiner unnachahmlichen Art einer appetitanregenden Mischung aus sachlicher Information, Märchen und Sage sowie einer gehörigen Portion Humor ist es Joachim Garfs gelungen, seinen literarischen Reiseführer abzurunden. Er vergißt nichts, was kurios erscheint und amüsiert: Geschichten über Geschichte vom Rattenfänger von Hameln bis zum Doktor Eisenbart, Kunst, Kultur und Landeskunde.
Image

Unser Sonntagsausflug 3.
Ingeborg Müller

Neuauflage! Völlig überarbeitet, mit teilweise neuen Wanderungen.

328 Seiten, Paperback, 110 Farbabb., 52 topografische Kartenausschnitte

52 mal Wanderlust garantiert die Autorin auch in ihrem neuen, mittlerweile dritten Wanderführer. Diesmal hat sie ihre Kreise etwas weiter gezogen und neben reizvollen Wanderrouten im Weserbergland auch das Leinebergland und das Lippische Bergland mit einbezogen. Von Bad Nenndorf im Norden bis Neuhaus im Solling im Süden, von Porta Westfalica im Westen bis Alfeld im Osten reicht das Gebiet, das dem Wanderer auf Schusters Rappen nahegebracht werden soll. Da viele Ausflügler mit dem Auto zu den Ausgangspunkten der Wanderungen fahren, sind alle Routen wieder als Rundwege ausgelegt, so dass man immer wieder zum Ausgangspunkt zurückkehrt. Für Benutzer öffentlicher Verkehrsmittel sind die Buslinien und Verkehrsunternehmen angegeben, damit man sich schon im Vorfeld über die Abfahrtszeiten orientieren kann. Die Wanderungen sind für alle Altersklassen geeignet, im Durchschnitt zwischen sieben und zwölf Kilometer lang und versprechen eindrucksvolle Landschaftserlebnisse. Sie führen durch Gebiete, die durch ihre Naturschönheiten, ihre interessante Geschichte und Kultur reich gesegnet sind. Ingeborg Müller hat zu den Wanderrouten auch eine Fülle von heimatkundlichen Informationen zusammengetragen und sorgt dafür, dass der aufmerksame Leser buchstäblich „gut bewandert" nach Hause zurückkehrt.

 

Image Unser Sonntagsausflug 2.
Müller, Ingeborg : Vom Extertal bis zu den Sieben Bergen.
Image

Unser Sonntagsausflug 1.
Ingeborg Müller
Vorschläge für 52 Wanderungen rechts und links der Weser von den Bückebergen bis in den Solling mit heimatkundlichen Informationen
284 S. 110 Farbabb. 52 topogr. Kartenausschnitte

Die neue Auflage von Band 1 der beliebten „Sonntagsausflüge" führt 52 mal auf attraktiven Wegen durch die Region. Ingeborg Müller, bekannt durch Wandervorschläge in der Tagespresse, hat die Routen ihres ersten Bandes durch neue Wanderungen ergänzt und die ursprünglichen Wandervorschläge aktualisiert.
Die Touren sind durchschnittlich zwischen sieben und zwölf Kilometer lang und für alle Altersklassen geeignet.
Da viele Ausflügler mit dem Auto zu den Ausgangspunkten der Wanderungen fahren, sind alle Routen als Rundwege ausgelegt.

 

Image

Ulrich Tubbesing: Weserbergland. Rother Wanderführer.
50 ausgewählte Wanderungen, davon 2 Mehr- Tages- Wanderungen.

ISBN 3-7633-4119-6

Bergverlag Rother, München